“Black Enchantment” Short Film

Jo, Sohn einer reichen Familie, gibt eine Party im elterlichen Landhaus. Sein Umgangston ist bisweilen rüde, gelangweilt, und ohne innere Anteilnahme streift er durch die Räume. Mit ein paar Gästen erlaubt er sich einen „Spaß“, da und dort kommt es zu Handgreiflichkeiten. All das filmt er mit einer Videokamera. Dann begegnet Jonathan Alandra, einer jungen Frau, die eine starke Anziehungskraft auf ihn ausübt. Von diesem Augenblick an geschehen seltsame Dinge.

Philipp Baben der Erde bekam 2013 für diesen Film den Deutschen Kamerapreis.
vlcsnap-2013-06-06-11h23m54s247 vlcsnap-2013-06-06-11h25m23s114 vlcsnap-2013-06-06-11h25m32s218 vlcsnap-2013-06-06-511h25m23s114

Frankreich 2012 // Länge: 40 min.

Regie: Jonathan Helpert //Kamera: Philipp Baben der Erde// Produktion: Alandra Film Paris